Historie

Eberhard, David und Gerda Bäder

VETROPLAN ist ein eingetragenes Warenzeichen der Eberhard Bäder Natursteine und Glas GmbH. 

 

Das Unternehmen wurde 1926 ursprünglich von Robert Diehm als Steinmetzwerkstatt gegründet.

Eberhard Bäder ist der Enkel des Gründers und übernahm den Betrieb.

 

Bis 2009 war die Eberhard Bäder Natursteine und Glas GmbH ein Produzent von Arbeitsplatten für Küchen etc. 2009 begann die Glasproduktion und wurde zudem ein Verarbeiter von Glasnischenrückfronten u. a. für den Innenausbau.

 

Unter der Marke VETROPLAN begann 2010 die Produkteinführung.

VETROPLAN ist der einzige Hersteller von Glasrückfronten, der diese serienmäßig aus ESG-Sicherheitsglas herstellt.

 

Dadurch sind nur VETROPLAN Glasrückfronten dazu geeignet, als Nischenrückfronten im Küchenbereich verwendet zu werden. Denn nur das standardmäßige Sicherheitsglas hält den termischen und mechanischen Ansprüchen, die in der Küche vorkommen (heißer Kochtopf, Stoß gegen Glas, bspw. durch eine Bratpfanne) stand. 


Produktionsstätte in Altbach